Die Taufe ist die grundlegende kirchliche Handlung, durch die die Getauften zu “Gliedern am Leib Christi” werden und ihre Mitgliedschaft in der Kirche begründen. Die Taufe kann in einem eigenen Taufgottesdienst oder aber auch im Sonntagsgottesdienst gefeiert werden.

 

Für die Taufe eines Kindes werden Patinnen oder Paten berufen.

 

Aber auch in jedem anderen Lebensalter kann ein Mensch getauft werden. Der Taufe geht dann eine Taufvorbereitung voraus. In einigen Fällen geschieht die Taufe im Zusammenhang mit der Konfirmation.

 

Die Anmeldung zur Taufe geschieht im Pfarramt. Sie können gerne für eine Terminvereinbarung im Pfarramt anrufen oder sich direkt an unser Pfarrteam wenden. 

 

Taufsprüche finden Sie beispielsweise unter www.taufspruch.de. Die dort angebotene Datenbank kann Ihnen dabei helfen, einen geeigneten Bibelspruch für die Taufe Ihres Kindes bzw. für Ihre eigene Taufe zu finden.