Danke!

 

Wir bedanken uns für alle Spenden, die bisher eingegangen sind. Insgesamt 5.500 Euro konnten bereits für den Aufbau der Krippe überwiesen werden.

Eine Krippe für ALLE

Eine Krippe verändert das Leben

Awa wurde im Frauenhaus Kullimaaroo geboren. Das ist ein besonderes Haus.

Hier finden Frauen und Mädchen mit besonders schlimmen Gewalterfahrungen Zuflucht und professionelle Hilfe.

Awas Mutter ist schwer traumatisiert und braucht professionelle Hilfe. Sie kann derzeit nicht gut für ihr Baby sorgen.

Ein Platz in einer Kinderkrippe würde helfen. Das würde die kranke Mutter zumindest untertags entlasten.

 

Senys Mutter ist Geschäftsfrau. Ihr Tag beginnt bald in der Früh. Sie könnte einen Platz in der örtlichen Kinderkrippe bezahlen, jedoch kommen die kurzen Öffnungszeiten für sie als berufstätige Frau nicht in Frage. Sie nimmt ihren Sohn täglich mit in die Arbeit, da sie ihn nicht allein lassen kann.

 

Pascal ist von Geburt an behindert. Es gibt keinen Platz mit Gleichaltrigen, wo er die pädagogische und soziale Unterstützung bekommt, die er für seine Entwicklung so notwendig bräuchte.

 

Die Frauen wünschen sich einen Ort, wo ihre Kinder sicher und gut aufgehoben sind.

Sie vertrauen dem Plan der Frauen des „PFPC“ (Plateforme des Femmes pour la Paix en Casamance, PFPC)“ eine Kinderkrippe zu errichten.

Bild1.png

 

Eine Kinderkrippe für alle:

  • Die Babys versorgt, die im Frauenzentrum Kullimaaroo leben und unter Tags versorgt werden müssen, damit ihre Mütter ihr Leben neu ordnen können.

  • Die längere Öffnungszeiten hat, damit berufstätige Mütter wirklich entlastet sind und ihre Kinder pädagogische Betreuung bekommen.

  • Die ein klares, modernes, inklusives Konzept hat, das allen Kindern, auch jenen mit Beeinträchtigung gerecht wird.

  • Die durch sozial gestaffelte Beiträge auch Kindern aus prekären Verhältnissen ermöglicht die Kinderkrippe zu besuchen.

  • Die ein sicherer Platz ist, der Leben verändert.

 

Eine Krippe für Seny, Awa und Pascal.

 

Sie wollen wissen/

Du willst wissen, was mit dem Geschenk möglich gemacht wird?

 

Mit:

  • 10 Euro: ein Moskitonetz zur Malariaprofilaxe

  •  15 Euro: 3 Impfungen

  •  20 Euro: 2 Kinderarztbesuche mit genauer Untersuchung

  •  25 Euro: Windeln für 4 Wochen

  • 30 Euro: Gesundheitsvorsorgepaket (Moskitonetz, Kinderarzt, Impfung)

  •  40 Euro: Babynahrung/Kindernahrung für 4 Wochen

  •  50 Euro: ein Kinderbett

  • 100 Euro:  ………………………..

Kartenbestellungen: enampore@linz-evang.at

 

Nach Einzahlung des Betrags auf das Konto, senden wir Ihnen/ Dir die Karte(n) gerne zu.

Evangelische Pfarrgemeinde A.B. Linz - Innere-Stadt: Enampore,

Allgemeine Sparkasse OÖ

IBAN: AT38 2032 0321 0046 3739

 

DANKE!